Arteqcue » Artists

FLORIAN KUNZE

[30 Sep 2007]

karlsruhe, germany

Im Alter von 14 Jahren entdeckte Florian die elektronische Musik. Die ersten Clubbesuche kamen schon mit dem jungen Alter und er guckte ab und wann auch mal den DJ´s über die Schultern während sie die Teller haben drehen lassen.
Durch einen Zufall entdeckte er mit 16 Jahren 2 alte Dual-Plattenspieler im Keller seines leider schon früh verstorbenen Vaters. Glücklicherweise fand er noch ein altes Mischpult, was nichts konnte außer Kanal rein oder rausfaden.

Nach den ersten Technoplatten, die er sich mühevoll von seinem Taschengeld leistete, kamen dann Anfang 1999 seine ersten DJ-Turntables.
Die Plattensammlung vergrößerte sich nach und nach. Nebenbei machte er erste Erfahrungen mit dem Produzieren. Die damals produzierten Sachen gab es nur auf Tape, die zwischen den Jahren verschwanden. Jedoch spielte für ihn das Produzieren eher eine Nebenrolle, Auflegen war seine Leidenschaft die bis Heute nicht an Wert verloren hat.

Florian entdeckte 2005 seine alte Liebe zum Techno neu. Vorher Progressiv-Techno fanatisch wurde er schon ruhiger und fand sich in der Minimal-Techno-House Ecke wieder. Ebenso stand er in dem Jahr auch zum ersten mal in Clubs mit Unterstützung von DJ Rubbizh.
Mittlerweile legt Florian schon einge Jahre auf, und es macht Ihm immer noch große Freude, wenn sich die Plattenteller drehen und dabei die Ärsche gewackelt werden. Zurzeit ist er mit M. Telemann, Florian Hucker, Christian Plath und Reniar mit der eigenen Partyreihe Unique Sounds in Karlsruhe unterwegs um das Nachtleben ein bisschen aufzufrischen.

F.KUNZE

web: myspace, discogs

art.020 – v.a. “20″
art.013 – verano “orange people remixes” (f.kunze rmx)
art.011 – m.telemann “unique” (f.kunze rmx)

Schlagwörter:

fde324b416" />